Wirtschaftsmediation




Die Wirtschaftsmediation

Mediation ist eine wertvolle Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller Parteien. Die strukturierte Vorgehensweise in der Mediation stellt das Grundgerüst eines jeden Konfliktlösungsprozesses dar.

In der Mediation behalten die Konfliktparteien die Lösungsfindung selbst in der Hand. Der Mediator führt die Parteien durch den Prozess bis zu einer vertraglich festgelegten Vereinbarung. Damit eröffnen sich bei Interessenkonflikten im wirtschaftlichen Kontext Möglichkeiten für innovative und strukturierte Lösungen mit hoher Nachhaltigkeit für alle Beteiligten.

Mediation ist eine selbstbestimmte und gleichzeitig verbindliche Alternative zu Gerichts-, Schieds- und Schlichtungsverfahren.


Die Ziele der Wirtschaftsmediation

Die Wirtschaftsmediation sieht sich verpflichtet, um den Konsens zu ringen, Lösungen ohne Verlierer zu finden und den Blick in die Zukunft zu richten.
Die Konfliktpartner erarbeiten selbst eine für alle Beteiligten vorteilhafte, individuelle Lösung. Sie lernen aus der Vergangenheit, aber sie gestalten die Zukunft.

Der Mediator /die Mediatorin unterstützt sie dabei als eine neutrale unparteiische Person, die den Prozess organisiert und strukturiert. Eigene Entscheidungsbefugnis besitzen Mediatoren nicht.


Einsatzfelder der Mediation

Im betrieblichen Alltag und im wirtschaftlichen Umfeld entzünden sich Konflikte an unterschiedlichen Streitpunkten und in vielfältigen Situationen, beispielsweise:

  • innerhalb von Teams
  • zwischen Teams
  • zwischen Team und Führung
  • unter Gesellschaftern
  • zwischen Kunden und Lieferanten
  • in Familienbetrieben
  • in Tarif- und Mitbestimmungsverhandlungen
  • in Wettbewerbsfragen
  • in Urheberrechtsfragen
  • in Planungs- und Gestaltungsfragen
  • in Vertragsangelegenheiten
  • in Mitbestimmungs- und Tariffragen
  • bei Umstrukturierungen
  • bei Betriebsübergaben
  • bei Nachfolgeregelungen
  • bei Fusionen


Die Wirtschaftsmediation hilft Ihnen gezielt eine Lösung zu finden.


Vorteile der Wirtschaftsmediation



Mediation sucht den Konsens

Mediation ist zuverlässig
Mediation ist wirtschaftlich
Mediation ist individuell
Mediation ist vertraulich

Was ist Wirtschaftsmediation?

Wirtschaftsmediation heißt:

  • Lösungen ohne Verlierer zu finden,
  • um den Konsens zu ringen statt ums „Rechthaben“ zu streiten und
  • den Blick in die Zukunft zu richten.
Das bedeutet, dass die Konfliktpartner selbst eine für alle Beteiligten vorteilhafte Regelung schaffen. Ihr Ziel ist es, eine individuelle Lösung zu finden. Sie arbeiten nicht die Vergangenheit auf, sondern gestalten die Zukunft.

Mehr über Mediation erfahren…

Über die DGMW

Wir sind ein unabhängiger Verband aktiv vernetzter Wirtschaftsmediatoren.

Wir setzen Standards für die Ausbildung, bieten Weiterbildung an und führen regelmäßig Supervisionen durch.

Interessenten sind wir bei der Vermittlung von geeigneten Wirtschaftsmediatoren gerne behilflich.

Sprechen Sie uns an!