Internationale Mediationskonferenz: 7. Leipziger Mediationsforum (21.06.-23.06.2021)

Liebe DGMW-Mitglieder,

vom Steinbeis-Mediations-Team haben wir die folgende Information über die diesjährigen, online-stattfindenden Steinbeistage erhalten, die wir Ihnen/Euch allen nur ans Herz legen können. Bei Anmeldung bis zum 30.04.2021 gilt ein Frühbucherrabatt von 30%.

An dieser Stelle der Hinweis, dass DGMW-Mitglieder bei Steinbeis-Mediations-Angeboten grundsätzlich einen Nachlass von 15% erhalten - Kooperation Steinbeis-DGMW. Dieser Rabatt ist jedoch vorliegend nicht mit dem Frühbucherrabatt kombinierbar.

Ihre / Eure

DGMW-Vorstand

 

Internationale Mediationskonferenz: 7. Leipziger Mediationsforum (21.06.-23.06.2021)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf die Veranstaltung „Internationale Mediationskonferenz: 7. Leipziger Mediationsforum – Die Steinbeis-Tage“ vom 21. bis zum 23. Juni 2021 aufmerksam machen und Sie herzlich dazu einladen. Die Konferenz widmet sich der Mediation und der außergerichtlichen Konfliktlösung – und bietet viele wertvolle Impulse für den Mediatorenalltag.

Neben 14 Referentinnen und Referenten aus dem deutschsprachigen Raum sind in diesem Jahr auch 6 internationale Referenten dabei, die ihre Workshops in englischer Sprache halten werden.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, dass das 7. Leipziger Mediationsforum als Online-Veranstaltung stattfinden wird.

Besondere Highlights:

  • Workshop (21.06.2021) von Colin Rule, Mitbegründer des Konfliktmanagementsystems von Ebay und Paypal, zum Thema „Online Dispute Resolution transforming ADR practice – hands on experiences made and shared“
  • Zweitägiges Seminar (21.-22.06.2021) von Dr. Eleonore Noni Höfner, bekannteste Vertreterin des provokativen Ansatzes im deutschsprachigen Raum, zu dem Thema „Provokatives Arbeiten in Coaching und Mediation“

Weitere ausgewählte Workshop-Highlights

  • Sosan Azad: Aufstellungen in der Mediation, Supervision und Beratung
  • Prof. Dr. Gernot Barth: Umgang mit (Inter-)Kulturalität in der Konfliktvermittlung
  • Ringo Gossler: Effizienter – Kreativer – Neue Blickwinkel mit den Tools von Points of You®
  • Allison Malkin: Exploring culture in mediation – Where are we coming from and where are we going?
  • Prof. Luca dal Pubel: Building Trust and Cooperation in the Age of Digital Communication
  • Dr. Reiner Ponschab. Breaking the rules – Wenn Verhandlungspartner zu Gegnern werden
  • Christian Zink: Führen auf Distanz – Wenn interkulturelle Führung gelingen soll, sind besondere Kompetenzen gefordert

Das komplette Konferenzprogramm, detaillierte Informationen zu Inhalten & ReferentInnen sowie Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie auf www.mediationstage.de/leipzig.

Es ist möglich, ein Komplettticket für alle drei Tage, oder einzelne Tagestickets zu erwerben.

Wir wollen Sie herzlich einladen der „Internationalen Mediationskonferenz: 7. Leipziger Mediationsforum“ beizuwohnen. Bis zum 30.04.2021 gilt der Frühbucherrabatt von 30%.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Steinbeis-Mediation Team

Was ist Wirtschaftsmediation?

Wirtschaftsmediation heißt:
  • Lösungen ohne Verlierer zu finden,
  • um den Konsens zu ringen statt ums „Rechthaben“ zu streiten und
  • den Blick in die Zukunft zu richten.
Das bedeutet, dass die Konfliktpartner selbst eine für alle Beteiligten vorteilhafte Regelung schaffen. Ihr Ziel ist es, eine individuelle Lösung zu finden. Sie arbeiten nicht die Vergangenheit auf, sondern gestalten die Zukunft. Mehr über Mediation erfahren…

Über die DGMW

Wir sind ein unabhängiger Verband aktiv vernetzter Wirtschaftsmediatoren. Wir setzen Standards für die Ausbildung, bieten Weiterbildung an und führen regelmäßig Supervisionen durch. Interessenten sind wir bei der Vermittlung von geeigneten Wirtschaftsmediatoren gerne behilflich. Sprechen Sie uns an!